Beratungslehrerin an der Peter-Räuber-Schule

Seit Sommer 2007 habe ich meine Tätigkeit als Beratungslehrerin an der Peter-Räuber-Schule aufgenommen. Der Beratungsraum befindet sich im Eingangsbereich der Schule, rechts vor dem Durchgang zur Bühne. Im Schuljahr 2017/2018 ist die offene Sprechstunde

  • Mittwochs von 11.00-12.30 Uhr
  • nach Absprache auch in den Pausen Montags, Dienstags und Donnerstags


Darüber hinaus können alternative Termine vereinbart werden.

Sie können mich per Mail über beratungslehrerin@prs.versus-wf.de erreichen oder einen Rückruf über das Sekretariat 05331/62029 erbitten.

Für Schüler bin ich Ansprechpartnerin für alle offenen Fragen und Themen.
Für Eltern bin ich Ansprechpartnerin für Fragen, die ihr Kind und mögliche Probleme in der Schule betreffen.
Für Kollegen/innen bin ich Ansprechpartnerin bei Fragestellungen, die individuelle Schüler oder andere Fragen aus dem gesamtem schulischen Kontext betreffen, sein.
Dazu noch einige grundsätzliche Informationen zur Beratung:
  • Beratung ist immer freiwillig
  • Beratung unterliegt dem Schweigegebot
  • Beratung soll offene Fragen des Ratsuchenden klären und eigene Lösungen ermöglichen.
Als ihre/ eure Beratungslehrerin verstehe ich mich als Unterstützung und Vertrauensperson in anliegenden Fragen. Dabei steht die Lösung im Mittelpunkt, die zum Ratsuchenden passt! Im Rahmen der Beratung steht dafür in einem entspannten Rahmen Zeit außerhalb des üblichen schulischen Rhythmus zur Verfügung.
Petra Vollenweider

Zur Person:
Ich bin seit 1988 an der Peter-Räuber-Schule tätig. Im November 2008 habe ich die Prüfung zur Beratungslehrerin erfolgreich absolviert. Seit 1995 habe ich regelmäßige Aus- und Weiterbildungen im tanztherapeutischen Bereich in der Methode HkiT gemacht. Darüber hinaus habe ich mich zum Thema Mobbing fortgebildet, und mache derzeit eine Weiterbildung in gewaltfreier Kommunikation nach Rosenberg. Alle Erfahrungen fließen in die Beratungstätigkeit mit ein.

nach oben